Anlage Scheibenberg

 

Die Anlage beginnt für den Betrachter im Bf Schönberg am Fuß des Scheibenbergmassivs. Von hier aus verläuft die Eisenbahnstrecke auf abenteuerliche Weiße um den Scheibenberg und endet für den Betrachter am Scheibenberg oberer Bf. Das Geheimnis der Anlage liegt im verdeckten Streckenteil der Anlage, der durch drei Fenster in der Anlage eingesehen werden kann.

Für dieses Jahr nehme ich mir die Vollendung der Orgelpfeifen und den Einbau der Signale im Bf Schönberg vor .

Besuchen Sie uns zur nächsten Ausstellung und lassen sich vom Stand der Arbeiten überraschen.

 

Erbauer:

Ralf Schönberger

 

Maßstab:

1:87

 

Spurweite:

H0 

 

Steuerung:

Digitalsteuerung mit
Lenz System (DCC)

Steuerung über PC
mit TrainController Silber

 

Steckenlänge:

Regelspur ca. 15 Meter

 

 

Muldentalviadukt oberhalb vom Bf Schönberg

 

 Bf Schönberg

 

Einfahrt aus Scheibenberg oberer Bf im Bf Schönberg